skip to Main Content
Strich oder Linie

Strich oder Linie

Ausstellungseröffnung: Montag, 1. Juni 2015, 19 Uhr

Christian 3 Rooosen, Halina Bober, Karin Boine, Heidrun Bonnet, Annette Bülow, Doris Cordes-Vollert, Susanne Dettmann, Thorsten Dittrich, Maria Fisahn, Dorothea Fischer, Katrin Graalmann, Sigrid Gruber, Heilwig Jacob, Franklin Alexander Jagelowitz, Ralf Jurszo, Waltraut Kiessner, Susanne Kleiber, Jutta Konjer, Peter Krahé, Brigitte Kratschmayr, Sung-Yon Lee, Christiane Lüdtke, Jean-Claude Mondot, Dagmar Nettelmann Schuldt, Irmgard Nolte, Stefan Oppermann, Matthias Oppermann, Stefan Pertschi, Barbara Pier, Adriane Steckhan, Susanne Stellmach, Kerstin Stephan, Edith Sticker, Marianne Timander Korth, Jürgen Vallen, Ilka Vogler, Wolf Voss, Gabriele Walter, Anja Witt.

Seit mindestens 30.000 Jahren wird gezeichnet. Das Zeichnen geht dem Bezeichnen voraus und ist somit Voraussetzung für Schrift und abstraktes Denken. Seit der Renaissance gilt die Zeichnung als eigenständiges Medium. Zeichnung als originäres Ausdrucksmittel ist nach wie vor in vielen Bereichen präsent, nicht nur in der Kunst, aber ist sie auch noch aktuell? Was ist ihre originäre Kraft und wie unterscheidet sie sich von anderen Medien?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die diesjährige Jahresausstellung
des Berufsverbandes bildender Künstlerinnen und Künstler Hamburg. Sie zeigt ein
vielfältiges Spektrum der Zeichnung heute – realistisch, surreal oder abstrakt,
von der Zeichnung mit Graphit oder Kohle auf Papier und anderen Medien
bis hin zur computergenerierten Zeichnung, Video, Skulptur,
Installation oder Handlungsanweisung.

Künstlergespräche in der Reihe OFF THE RAILS:

Montag,  8. Juni 2015, 18 Uhr
Künstlergespräch mit Thorsten Dittrich, Adriane Steckhan und Kirsten Boine

Montag, 15. Juni 2015, 18 Uhr
Künstlergespräch mit Sung-Yon Lee, Anja Witt, Maria Fisahn und Sigrid Gruber

Die Ausstellung endet am 21.06.2015

Kunsthaus Hamburg

Klosterwall 15
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 33 58 03
www.kunsthaushamburg.de
Email: info@kunsthaushamburg.de

Öffnungszeiten: Di – So von 11 – 18 Uhr

Back To Top