Überspringen zu Hauptinhalt

der Mensch

Gruppenausstellung mit 60 Künstler*innen

Ausstellungseröffnung am Samstag, den 17.Juni um 18 Uhr
Werkstattgespräch am Dienstag, den 20.Juni um 20 Uhr
Finissage am Sonntag, den 2.Juli  11-13 Uhr

Teilnehmende Künstler*innen:

Christian M. Beier, Halina Bober, Almut E. Broër, Alice Chone, Ferdinand Dammann,
Nikolaus Dinter, Peter Döring, Voula Doulgeri, Rita Draminski, Ute Flemming,
Nicole Franz, Heike Freiburg, Maren Goldenbaum-Henkel, Bibi Gündisch,
Stefanie Harjes, Gerd Heide, Thomas Hermsdorf, Carmen Hillers, Maria Hobbing,
Heinrich Hohenberg, Heilwig Jacob, Ebi Jaekisch, Marianne Janze, Katarina Jensen,
Ralf Jurszo, Ute Klapschuweit, Monika Knaack, Sabine Kramer, Hans-Ole Kuschmann,
Vivi Linnemann, Gesa Lüdemann, Lillemor Mahlstaedt, Dagmar Mahlstedt,
Barbara-Kathrin Möbius, Rolf Naedler, Karin Ohlsen, Matthias Oppermann,
Stefan Oppermann, Anne-Katrin Piepenbrink, Barbara Pier, Klaus Pinter,
Meinhard Raschke, Helena Rauova, Anne Saalfeld, Frank Schlief, Antje Schönau,
Gabriele Schwark, Carla Sendelbach, Mareile Stancke, Christine Stecker,
Adriane Steckhan, Katrin Stender, Ursula Steuler, Karin Syring, Vira Vaysberg,
Friederike von Gehren, Britta Wiesenthal, Hildegard Winter-Otte, Anja Witt, Barbara Witte

Im Rahmen der Ausstellung spricht Matthias Oppermann
am  Samstag, den 1.Juli um 18:30 Uhr über
„Alberto Giacometti – Verlust und Transformation“

Öffnungszeiten:

Fr + Sa 16-18 Uhr und So 11-13 Uhr

Die Ausstellung wird gefördert vom Bezirksamt Eimsbüttel

An den Anfang scrollen