Überspringen zu Hauptinhalt
„Die Waffen nieder“

„Die Waffen nieder“

Veranstaltungen der GEDOK Hamburg in der Koppel 66 / Januar + Februar 2019

„Die Waffen nieder“ Ausstellung 30.01. – 13.02.2019

Ein Projekt der Künstlerinnen aus der Bildenden Kunst, der Angewandten Kunst und der Literatur:
Susanne Bienwald, Almut E. Broër, Jacqueline Christiansen, Simone Fezer, Katharina Holstein-Sturm, Hanna Malzahn,
Barbara Pier, Katrin Schober, Astrid Vehstedt, Claudia Rüdiger, Ele Runge, Maren Schönfeld

Vernissage Dienstag, 29. Januar 2019, 19 Uhr

Einführung: Susanne Bienwald
Lesung von Astrid Vehstedt: Feldpost aus dem 1. Weltkrieg

„Die Waffen nieder!“ Sonntag, 7. Februar 2019, 19 Uhr

Ein Abend für Bertha von Suttner
mit Susanne Bienwald (Biografie und Textauszüge) und Maren Schönfeld (Friedensgedichte).
Eintritt frei, Spende erbeten

Werkstattgespräch Sonntag, 10. Februar 2019, 11 Uhr

„Rosa Lux, Clara Zet und wir“ – Zitate aus ihren Briefen zum Thema Krieg und Frieden,
Anti-Kriegsgedichte von Sibylle Hoffmann

Finissage Mittwoch, 13. Februar 2019, 19 Uhr

Film von Astrid Vehstedt – „Literatur im Kriegsgebiet: mit Schiller in Bagdad und Basra 2017/18“
Kunstforum der GEDOK Hamburg Koppel 66/Lange Reihe 75 I 20099 Hamburg

www.gedok-hamburg.de – Geöffnet: Di. – Fr. 13 -18 Uhr, Sa.13 -16 Uhr
Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg I Layout: Claudia Rüdiger

An den Anfang scrollen